Seelen-Apotheke

Was mir gut tut, wenns mir schlecht geht –
Selbstfürsorge greifbar in der Box!

Eine Apotheke mit Schmerzmittel und Pflaster haben die meisten Menschen Zuhause. Aber weisst du auch, was dir bei seelischem Leiden hilft?

Leider fällt es uns in schlechter Stimmung oft schwer, auf konstruktive Lösungen zurückzugreifen und wir verharren in negativen Gedanken- und Verhaltensmustern. Ich helfe dir, Wege zu finden, wie du diese Muster durchbrechen kannst.

An zwei Samstagen erfährst du wissenswertes zum Thema Selbstfürsorge. Das heisst, du lernst, wie du gut für dich und deine Bedürfnisse sorgen kannst.
Du kombinierst das mit deinem Wissen und deiner Erfahrung und stellst dir daraus eine individuelle Seelen-Apotheke zusammen.
Zudem bekommst du im Workshop Tipps, wie du mit schwierigen Gefühlen oder blockierenden Glaubenssätzen umgehen kannst.

Du bündelst deine Lösungsidee und gestaltest daraus deine Seelen-Medizin. Das kann eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung sein, ein selbst gemachter Duftspray, ein Krafttier, eine Telefonnummer, dein Lösungsbild usw. Deine Seelen-Apotheke enthält ein Bouquet von dem, was dir gut tut.

Zu Hause in deinem Alltag soll dir der Griff zu deiner Seelen-Apotheke eine Hilfe sein. Sie wird dich an deine Möglichkeit zur Selbsthilfe erinnern, dich mit der Lösung verbinden, dir gut tun und dich stärken.

Geschlossene Seelen-Apotheke_Box von obenLeere Seelen-Apotheke-Box

Themenbeispiele
Ich habe Mühe «nein» zu sagen; kann mich schlecht abgrenzen; möchte zu mir selbst stehen; ich fühle mich gestresst; ich kann mich schlecht entspannen; ich muss oft für andere sorgen; kümmere mich kaum um mich und meine Bedürfnisse; neuer herausfordernder Lebensabschnitt; verliere meine Nerven und werde laut; leide unter Vergleichen mit anderen; Angst, nicht zu genügen; leide unter Erwartungsdruck oder Perfektionismus; Selbstkritik…

Für wen ist der Workshop?
Ein Workshop für Menschen, die gut für sich und ihre seelische Gesundheit sorgen und die ihre Selbstkompetenz oder Selbstfürsorge fördern wollen.
Der Workshop beabsichtigt die Förderung von Gesundheit und Resilienz. Er ersetzt keine Therapie und eignet sich nicht zur Bearbeitung von Traumata oder Behandlung von Depressionen und anderen Krankheiten. Er kann jedoch nach einer therapeutisch begleiteten Krise hilfreich sein.

Kursinhalt
Der Kurs beinhaltet theoretische Impulse, unterstützenden Austausch in der Gruppe, Meditation, Gestalten, Malen, Schreiben und Einzelgespräche.
Du gehst mit einer Box, gefüllt mit deiner individuellen «Seelenmedizin» (Farben, Worte, Bilder, Übungen, Düfte, Musik, «Rezepten» etc.) nach Hause.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.


Rückmeldungen von Teilnehmerinnen
«…ich weiss aber, dass mir die Stimmung und das Zusammengehörigkeitsgefühl, das sich in unserer Gruppe so natürlich eingestellt hat, gut gefallen und gut getan hat.»
«Du hast eine wunderbare Art mit Menschen umzugehen, in jedem etwas anzurühren, und dabei nicht belehrend zu sein. Das ist eine grosse Kunst. Danke.»
«Der Kurs war super!»
«Ich kann viel von den Anregungen/Impulsen, deinem Wissen, deinem grosszügigen Herzen und deiner Freude mit auf meinen Weg mitnehmen.»
«Es hett gfägt mit eu Fraue!»


Bist du interessiert?
Schreib mir, wenn du noch Fragen hast, oder ruf mich an.
Mit mit dem untenstehenden Talon kannst du dich gleich anmelden.
Du erhältst anschliessend von mir eine Anmeldebestätigung.

Datum: Samstag 17. und 31. Oktober 2020
Nächster Workshop: Samstag, 6. und 20. März 2021
Zeit: 10 bis 17 Uhr
Gruppe: 4 bis 8 Erwachsene (wegen Corona beschränkt)
Leitung: Sandra Baumann, Gestaltungs- und Maltherapeutin LOMSYS®
Kosten: Fr. 420.– inkl. Material, Café/Tee, Snack und Suppe
Anmeldeschluss: 15. Februar 2021. Bei freien Plätzen auch später möglich.

Anmelden







    Ich melde mich für den Newsletter an.