Bildertagebuch

Den Staub von der Seele malen und gut für mich sorgen

Bist du gestresst und willst nachhaltig etwas verändern?
Wie wäre es, wenn du dir regelmässig Zeit nimmst für dich? Dir aufmerksam zuhörst und freundlich und liebevoll da bist für dich?


In diesem Workshop üben wir genau das: Uns selbst eine gute Mutter/ein guter Vater oder eine liebevolle Freundin/ein liebevoller Freund zu sein und auch in schwierigen Phasen gut für uns zu sorgen.

Bei einem kurzen und achtsamen Waldspaziergang kommst du zur Ruhe, verbindest dich mit dir und der Natur und nimmst deine Gedanken, deinen Körper, deine Gefühle und die Umgebung wahr.

Inspiriert und angeregt geniessen wir anschliessend im Atelier eine Tasse Tee. Nach meinem Kreativimpuls gestaltest du dein Bildertagebuch. Im kreativen Ausdruck ist erlaubt was gut tut. Dein Bildertagebuch oder Begleitbuch nimmt auf, was dich beschäftigt und bewertet nichts. Durch das gestalterische dokumentieren werden Veränderungen in deinem Prozess sichtbar, die sonst oft übersehen werden.
Ich unterstütze dich dabei in einer wohlwollenden und annehmenden Haltung dir selbst und dem Leben gegenüber.


Dazu brauchst du keine besonderen Begabungen. Der Workshop eignet sich für alle Menschen, die sich gut um sich selbst und ihre Seelenhygiene kümmern wollen.

Wichtig: Oft wird Selbstfürsorge mit Egoismus verwechselt. Es ist jedoch nichts falsch daran, wenn du gut für dich und deine Gesundheit sorgen willst. Du bist dadurch nicht egoistisch. Im Gegenteil, Selbstfürsorge hilft dir auch für deine Mitmenschen verständnisvoll und freundlich da zu sein.

Bildertagebuch – dein Begleitbuchim FrühlingBildertagebuch FrühlingBildertagebuchBildertagebuchBilder-TagebuchLoslassen und erdenBildertagebuch Winterwald

Dieser Workshop bietet dir regelmässig ein achtsames Innehalten in der Natur und im Atelier. 


Was du vom Workshop mitnimmst:

  • Selbstwahrnehmung (Körper, Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse). Das Bildertagebuch ist wie Zähneputzen für die Seele.
  • Selbstliebe. Du übst eine freundliche, annehmende Haltung dir selbst gegenüber.
  • Selbstfürsorge, Selbstwirksamkeit. Du lernst gut für dich und deine Gesundheit zu sorgen.
  • Selbstwirksamkeit. Persönlich gestaltetes Bildertagebuch, das deinen Prozess dokumentiert.

Für wen sich der Workshop eignet:

  • Menschen die für andere sorgen,
  • Leute, die lieber vorbeugen als heilen
  • und Menschen, die Freude am Gestalten haben.

Voraussetzung
Freude am Gestalten und Interesse am Thema. Für AnfängerInnen geeignet.


Samstagskurs Winter/Frühling:
Samstag, 27. Januar, 14 bis 16 Uhr
Samstag, 24. Februar, 14 bis 16 Uhr
Samstag, 16. März, 14 bis 16 Uhr
Samstag, 20. April, 14 bis 16 Uhr

Freitagskurs Frühling/Sommer:
Freitag, 22. März, 14 bis 16 Uhr
Freitag, 19. April, 14 bis 16 Uhr
Freitag, 24. Mai, 14 bis 16 Uhr
Freitag, 21. Juni, 14 bis 16 Uhr

Samstagskurs Herbst Winter:
Samstag, 7. September, 14 bis 16.30 Uhr
Samstag, 5. Oktober, 14 bis 16 Uhr
Samstag, 9. November, 14 bis 16 Uhr
Samstag, 7. Dezember, 14 bis 16 Uhr

Freitagskurs Herbst/Winter:
Freitag, 13. September, 14 bis 16.30 Uhr
Freitag, 11. Oktober, 14 bis 16 Uhr
Freitag, 15. November, 14 bis 16 Uhr
Freitag, 13. Dezember, 14 bis 16 Uhr


Kursdauer mit Waldspaziergang: 2 Stunden
Gruppe: 4 bis 8 Personen
Kosten: Fr. 300.– inkl. Material für 4 Mal
Anmelden: Talon unten ausfüllen und absenden


Privatworkshop
Du kannst den Bildertagebuchworkshop auch für dich alleine oder dein Team/deine Gruppe buchen.


Anmelden








    Ich melde mich für den Newsletter an.